Starten Sie mit nur einem Check die richtige Lehrausbilung!

 

Der basic-check hilft Ihnen eine Lehrausbildung zum passenden Beruf bzw. Handwerk zu finden. Der basic-check zeigt Ihnen, zusätzlich zu Ihren schulischen Leistungen, für welche Berufe Sie die Minimalanforderungen erfüllen. Der basic-check ist unabhängig vom Beruf den Sie wählen möchten d.h. Sie brauchen nur einen Check abzulegen.

Der basic-check ist eine Eignungsabklärung. Das Ziel ist es, Ihr Fähigkeitsprofil aufzuzeigen. Beim Eignungstest werden Aufgaben online am Computer gelöst. Diese Aufgaben testen Ihr sprachliches, praktisches und mathematisches Wissen, sowie Ihr räumliches Vorstellungsvermögen. Ziel ist es Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten inmitten der 5. Klasse (ehemalige 9. Klasse) zu prüfen. Hier finden sie eine Liste aller möglichen Lehrausbildungen.

 

1. Vorbereitung zum basic-check

 

Erkundige dich an deiner Schule wie du kostenlos am Basic-check teilnehmen kannst.

Falls deine Schule den Test nicht anbietet, kannst du dich auch hier anmelden um kostenlos in den Räumlichkeiten der Arbeitnehmerkammer am Test teilzunehmen.

Die Tests können erst gegen Ende des 2. Trimesters der 5. Klasse stattfinden (ehemalige 9. Klasse).

2. Beispielaufgaben 

Löse die basic-check Beispielaufgaben hier oder lade dir die kostenlose “check-app” herunter um mit den Fragen vertraut zu werden.

3. Durchführung

Der Online-Test, in Form von Multiple-Choice-Fragen, findet entweder in einer Schule oder in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer statt.

4. Auswertung

Die persönliche basic-check Auswertung wird ausschließlich an dich übermittelt.

5. Orientierungstool / Matchingtool

Das Matchingtool vergleicht deine erreichte Punktzahl mit den Anforderungen der Ausbildungsberufe und zeigt dir, für welche Berufe du die Mindestanforderungen für eine Ausbildung unter Lehrvertrag erfüllst.

6. Ausbildung unter Lehrvertrag

Für zusätzliche Informationen kannst du dich an die verschiedenen Beratungsstellen wenden (Maison de l’orientation, SePAS, Schulen, …).